Chalet Wagisbach

Chalet Wagisbach

Das um 1800 erbaute Bauernhaus mit den Stubenerweiterungen aus dem 19. und 20. Jh. liegt auf einer Geländerippe auf der Sonnenseite des Lütschinetals und gehört heute zu den älteren Streuhöfen. 

In enger Zusammenarbeit mit dem Heimatschutz wurden die Umbau- und Erweiterungsarbeiten für die konstruktiv schlecht erhaltene linke Haushälfte ausgearbeitet. Trotz respektvollem Umgang mit der Umgebung und der Bausubstanz, mussten sämtliche Einbauten demontiert und bis auf die Grundstruktur abgebrochen werden. Dank der klar erkennbaren Volumenerweiterung und dem Ausbau des Kellers mit interner Erschliessung, wurde ein neuer Rückzugsort für die Bauherrschaft geschaffen. 

Eckdaten

Projekttyp: Umbau Bauernhaus
Ort: Grindelwald
Bauinventar: erhaltenswert
Baujahr: um 1800
Fertigstellung: 2020
Beratung: Heimatschutz, S. Goetz
Fotografie: Roland Trachsel
835_03_16_Umbau_Chalet_Wagisbach_Grindelwald_WEB.jpg